Blog

Lies die aktuellsten News
Informationen über Wettkämpfe, Trainings, ...

Nach einer intensiven Woche auf dem Sommereis in Berlin und einer Woche Urlaub mit meinen Freunden war es endlich soweit.

Mit Sack und Pack habe ich mich auf in Richtung neues Leben,  neue Möglichkeiten, neues Zuhause gemacht. Hier in Holland finde ich optimale Bedingungen vor, um mein Traum zu leben. Ich fühle mich sehr wohl in meinem neuen Team und bin gespannt, was mir die Zeit in Holland alles bringen wird,  sicher ist, dass es der erste Schritt in die richtige Richtung ist.

mehr ...

Auch meine zweite Teilnahme an einem Gigathlon war ein Erfolg.

Diesmal nicht, weil ich mit den Spitzenteams mitkämpfen konnte, sondern weil es mir einfach richtig Spass gemacht hat im Renntempo durch die Schweiz zu radeln. Die Radstrecken waren hart, jedoch durch die atemberaubenden Landschaften rundherum gut aushaltbar. Für mich war es ein optimaler Trainingseinsatz.

mehr ...

Gut 3 Monate hartes Sommertraining liegen bereits hinter mir.

Auch die Lehrabschlussprüfung habe ich neben den Trainings gut über die Bühne gebracht und meine Lehre als Konstrukteurin EFZ mit einer Gesamtnote von 5.1 erfolgreich abgeschlossen. Nun kann ich mich endlich nur noch auf den Sport konzentrieren und meinen Traum leben.

mehr ...

Über die Einladung vom Departement Bildung, Kultur und Sport zur Aargauer Sportgala freute ich mich riesig.

Ich konsultierte die Homepage und konnte die festlich gekleideten Gäste aus Sport, Politik, Wirtschaft und Medien bewundern. Da darf ich hin, wow, und werde für meine Schweizermeister Titel bei der Elite geehrt.

Die Aargauer Sport-Gala ist ein jährlich stattfindender Anlass, an dem die erfolgreichsten Aargauer SportlerInnen geehrt werden. Höhepunkt ist jeweils die Übergabe des Titels „Aargauer Sportler des Jahres“.

mehr ...

Nachdem ich das letzte Wochenende zusammen mit einer Teamkollegin trainingsbedingt in Inzell verbrachte, freute ich mich auf die letzten, aber auch entscheidenden Rennen dieser Saison.

Bereits am Mittwochabend reisten wir mit dem Verbandsbus nach Inzell. So konnten wir uns am Donnerstag in Ruhe ans Eis gewöhnen und nochmals wichtige Routinen abhalten bevor dann am Freitagnachmittag die Rennen begannen.

mehr ...

Dieses Wochenende fand der dritte und letzte U-23 Weltcup der Saison statt. Bereits am Mittwochnachmittag ging es für mich und das Schweizer Team in Richtung Erfurt.

mehr ...